ArGeZ - Geschäftsklima Zulieferindustrie
 

Zulieferindustrie: Auf Eis gelegte Ausweitung der Zollsätze trägt zur Beruhigung bei

Die Entwicklung des Geschäftsklimas der deutschen Zulieferindustrie zeigt immer deutlicher eine Zweiteilung. Die Bewertung der aktuellen Lage hat langsam aber sicher die Rekordflughöhe verlassen. Es liegt aber ungebrochen auf einem Vollauslastung signalisierenden Niveau und zeigt keinen konjunkturellen Landeanflug. Die Einstufung der Perspektiven auf Sicht der nächsten sechs Monate profitiert andererseits von der temporären Beilegung der Diskussion über die Ausweitung der Zollsätze auf Pkws sowie Komponenten. Das schon im Abfragezeitraum durchsickerte, dass die NAFTA Nachverhandlungen zwischen den USA und Mexiko kurz vor einem erfolgreichen Ende stehen könnten dürfte den Optimisten weiter leichten Auftrieb gegeben haben.


Das Geschäftsklima Zulieferindustrie wird regelmäßig zum Monatswechsel von der ArGeZ veröffentlicht. Der Chart steht zur weiteren Verwendung incl. Begleittext unter Downloads - Presse zur Verfügung. Durch Anklicken des Charts gelangen Sie direkt in den Downloadbereich.

Der Frühindikator wurde exklusiv vom Ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V., München, für die ArGeZ entwickelt. Er beruht auf der Befragung von 600 Unternehmen und deckt die in der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie zusammengeschlossenen Branchen ab.

 

© ArGeZ Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie